Höchster Sehkomfort: Die präzise Vermessung

Heute können alle erforderlichen Daten für hochwertige, individuelle Brillengläser durch Messungen gewonnen werden. Die absolut präzise Vermessung des Auges stellt die Grundlage für den höchsten Sehkomfort. Darum sind uns exakte Messdaten wichtig, mit der wir Ihr Sehpotenzial zu 100 % ausschöpfen können.

Unter anderem arbeiten wir daher auch mit dem Rodenstock DNEye® Scanner.

Der erfasst nicht nur Abbildungsfehler niederer Ordnung, wie Sphäre, Zylinder und Achse. Anders als herkömmliche Messgeräte erfasst der Rodenstock DNEye® Scanner auch die Abbildungsfehler höherer Ordnung, verantwortlich z.B. für reduziertes Kontrastsehen und schlechte Sicht in der Dämmerung.

Erst danach erfolgt der übliche, subjektive Sehtest.

Das 3D-Videovermessungssystem ImpressionIST® ermöglicht die zusätzliche Berücksichtigung von Gesichtsform und Augenabstand bei der Berechnung maßgeschneideter Brillengläser.

Hierzu blicken Sie sich mit der gewünschten Brillenfassung in den dafür vorgesehenen Spiegel. Mehrere Kameras nehmen hier Bilder aus verschiedenen Perspektiven von Ihnen auf. Mit Hilfe der Bilder werden Parameter wie die Form Ihres Gesichts und der Augenabstand im Zusammenspiel mit der gewählten Fassung exakt vermessen.

Das Ergebnis: Ein perfektes Brillenglas, das an jedem einzelnen Durchblickspunkt optimal auf Ihre Augen abgestimmt ist.

Die größten Sehbereiche und scharfes und kontrastreiches Sehen, sogar in der Dämmerung.

Kurz: Ein neues, noch nie da gewesenes Sehgefühl!

• Umfassende, individuelle Analyse des gesamten Sehsystems

• 100 % Ausschöpfung des individuellen Sehpotenzials

• Schärfstes und kontrastreichstes Sehen

• Maximaler Komfort und sofortige Verträglichkeit der neuen Brille

Digitale Messtechnologie von Rodenstock