Tolle Brillen für Kinder und Jugendliche

Wenn es bei der Brille um den optimalen Durchblick für Ihr Kind geht, sind Passform und Funktionalität entscheidend.  Unsere Kinderbrillen stehen den Brillen für Erwachsene in Design und Aktualität in Nichts nach.
Um alle Abenteuer zu überstehen, sollte eine Kinderbrille flexibel und dabei stabil sein. Gläser aus Kunststoff oder Polycarbonat sind leicht, dadurch drückt die Brille nicht so schnell und das Verletzungsrisiko ist geringer. Eine zusätzliche Hartschicht auf Kunststoffgläsern macht die Oberfläche widerstandsfähig gegen Kratzer.
Erlauben Sie Ihrem Kind, seine Brille im Rahmen der Beratung selbst auszusuchen, so steigen damit die Chancen dass ihr Kinde die Brille zukünftig gerne trägt.
Für Schulkinder empfiehlt sich eine Glasentspiegelung um störende Lichtreflexe auf den Gläsern zu verhindern. Die Brillengläsern wirken dadurch weniger auffällig und die schönen Kinderaugen kommen besser zur Geltung.
Wir empfehlen regelmäßige Kontrollen: Kinderaugen wachsen und die Sehstärke verändert sich, darum sollten die Augen Ihres Kindes alle 12-18 Monate vom Augenarzt überprüft werden. Wir kontrollieren gerne regelmäßig die Brille, reinigen diese und passen sie korrekt an, um den optimalen Tragekomfort zu garantieren. Unser Service ist selbstverständlich kostenlos.
Fast alle Augenuntersuchungen bei Kindern beschränken sich auf die Sehschärfe. Andere Augenfunktionen wie z.B. verdecktes Schielen, Akkommodation, Koordination der Augenmuskeln, werden oft vernachlässigt. Unsere Spezialistin für Low Vision und Binokularsehen (Optometrist FH, sowie Augenoptikermeisterin) Laura Hanenberg liebt es, kleinen und großen Menschen optisch auf die Sprünge zu helfen. Funktionaloptometrie