• Laura Hanenberg liebt es, kleinen und großen Menschen optisch auf die Sprünge zu helfen.

  • Eine schlechte Koordination der Augenmuskeln führt zu Problemen bei Augenfolgebewegungen, Blicksprüngen und Fixation.

  • Kinder die unter einer Akkommodationsschwäche leiden, können die richtige Sehschärfe in der Nähe nur sehr kurz aufrecht halten.

  • Augenuntersuchungen bei Kindern

    Fast alle Augenuntersuchungen bei Kindern beschränken sich auf die Sehschärfe. Andere Augenfunktionen wie z.B. die unten genannten (verdecktes Schielen, Akkommodation, Koordination der Augenmuskeln), werden oft vernachlässigt.

  • Visualtraining mit Kindern

    Durch Sehfunktionsübungen, auch bekannt als Visualtraining, können Augenbewegung, Augenstellung und Fusionsreserven gezielt verbessert werden und somit Beschwerden beim Sehen deutlich gemindert und sogar behoben werden.

  • Fragen zur Funktionaloptometrie

    Laura Hanenberg unsere Spezialistin für Low Vision und Binokularsehen (Optometrist FH, sowie Augenoptikermeisterin) liebt es, kleinen und großen Menschen optisch auf die Sprünge zu helfen.

    Wenn Sie Fragen zur Funktionaloptometrie oder zum Visualtraining haben, rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin. Frau Hanenberg berät Sie gerne!

Visualtraining mit Kindern

Bei Auffälligkeiten im Sehverhalten können Augenbewegung, Augenstellung und Fusionsreserven durch Visualtraining gezielt verbessert werden. Fragen zur Funktionaloptometrie oder zum Visualtraining beantworten wir Ihnen gerne.

Verdecktes Schielen

Eine geringe Abweichung der Augenstellung (=verdecktes Schielen) findet man bei fast allen Menschen, allerdings haben viele im Laufe der Zeit gelernt damit umzugehen und es treten nur selten oder geringe Probleme auf.

Für Kinder und Jugendliche kann aber auch schon eine leichte Heterophorie (=verdecktes Schielen) zu großen Problemen führen. Die Symptome sind dann: Schnelles ermüden und Konzentrationsprobleme.

Akkomodationsschwäche

Eine weitere Auffälligkeit, die bei Kinderaugen oft gefunden wird, sind Probleme von Ferne auf Nähe umzustellen, diesen Vorgang nennt man Akkommodation.

Kinder die unter einer Akkommodationsschwäche leiden, können die richtige Sehschärfe in der Nähe nur sehr kurz aufrecht halten. Das Kind braucht lange für den Blickwechsel von der Tafel zum Heft und ermüdet schnell.

Koordination der Augenmuskeln

Die dritte Auffälligkeit, die häufig vorkommt, ist eine schlechte Koordination der Augenmuskeln. Dies führt zu Problemen bei Augenfolgebewegungen, Blicksprüngen und Fixation:

Beispiel:

Esis tsch onwied erSep temb erund de rHer bst ste htbe vor. Indi es erZ eitmus sderI gel 

Ber eitsvie lNah rung zus ichneh men, umfü rde nkal tenW interg utvo rber eite tzuse in. 

Haben Sie den Inhalt verstanden?

Wenn man bedenkt, dass 80% der Sinneseindrücke über die Augen aufgenommen werden, können Sie sich vielleicht die Auswirkungen auf die gesamte Entwicklung des Kindes vorstellen.